Borussia Dortmund

BVB steht vor der Verpflichtung des 16-jährigen Julien Duranville

BVB-News: Die Analyse des Mainz-Spiels im Video

Der BVB-Reporter

Marian Laske, BVB-Reporter bei FUNKE Sport, berichtet nach dem Auswärtssieg des Bundesligisten in Mainz.

Video: FUNKE Foto & Video
Beschreibung anzeigen

Dortmund.  Der BVB plant einen weiteren Wintertransfer. Die Dortmunder wollen Julien Duranville aus Belgien zur Borussia holen.

Die Transferaktivitäten des BVB sind in diesem Winter noch nicht abgeschlossen. Nach den Informationen dieser Redaktion steht Borussia Dortmund kurz vor der Verpflichtung von Julien Duranville. Der 16-Jährige gehört zum Profikader des RSC Anderlecht in Belgien.

BVB muss bis zu acht Millionen Euro für Julien Duranville zahlen

Zuerst hatte die französische „L’Équipe“ über den sich anbahnenden Transfer berichtet. Duranville fühlt sich am wohlsten als offensiver Rechtsaußen, er ist schnell, trickreich; der BVB muss eine Ablösesumme von rund acht Millionen Euro zahlen. Noch in dieser Woche könnte der Vertrag unterschrieben werden. Der Belgier gehört zur U19-Nationalmannschaft seines Landes. Derzeit belastet ihn ein Muskelteilabriss.

Lesen Sie auch:

Julien Duranville muss sich erst mal an das hohe Niveau des BVB gewöhnen. Er könnte auch noch in der Jugend auflaufen, soll aber bereits an den Profikader unter Trainer Edin Terzic herangeführt werden. (las)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: BVB