Gladbach/BVB

Gladbachs Thorgan Hazard bestätigt Einigung mit dem BVB

Gladbach-Profi Thorgan Hazard (vorne) im Duell mit BVB-Spieler Lukasz Piszczek.

Gladbach-Profi Thorgan Hazard (vorne) im Duell mit BVB-Spieler Lukasz Piszczek.

Foto: firo

Mönchengladbach/Dortmund.  Thorgan Hazard wechselt wahrscheinlich von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund. Hazard selbst bestätigte nun eine Einigung mit dem BVB.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Thorgan Hazard wird innerhalb der Fußball-Bundesliga von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund wechseln. Das bestätigte der belgische Nationalspieler gegenüber VTM Nieuws. "Ich habe eine persönliche Vereinbarung mit Borussia Dortmund getroffen. Ich habe mit ihnen geredet, nun liegt es an den Klubs, sie befinden sich in Gesprächen. Das braucht Zeit", sagte Hazard. Der Offensivspieler wechselt entweder nach dieser Saison für eine Ablösesumme zum BVB oder nach seinem Vertragsende 2020 ablösefrei.

Hazard erzielte in der Hinrunde neun Tore für Mönchengladbach

Auf ein Vertragsangebot der Gladbacher war der 26-Jährige nicht eingegangen. Der fünfmalige deutsche Meister fordert eine Ablösesumme von rund 40 Millionen Euro. Der BVB will weniger bezahlen. Der jüngere Bruder von Chelseas Topstar Eden Hazard erzielte in dieser Saison neun Treffer - alle in der Hinrunde. (sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben