Borussia Dortmund

Guerreiro läuft bereits – Hummels erzielt Fallrückzieher-Tor

Enttäuscht: Raphael Guerreiro vom BVB nach der 1:2-Niederlage in Augsburg.

Enttäuscht: Raphael Guerreiro vom BVB nach der 1:2-Niederlage in Augsburg.

Foto: firo

Dortmund.  Borussia Dortmund hat am Donnerstag eine lockere Trainingseinheit absolviert. Raphael Guerreiro kann zumindest wieder laufen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Raphael Guerreiro fehlte zunächst noch, als Borussia Dortmund am Donnerstag eine lockere Trainingseinheit absolvierte. Die Profis schossen dabei zwei Tage vor dem Bundesligastart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg vor allem aufs Tor. Marco Reus zeigte seine Freistoß-Künste, Mats Hummels erzielte ein wunderbares Fallrückzieher-Tor.

Guerreiro sah davon zunächst nichts, er kam erst später auf den Platz, um dann zumindest zu laufen. Der Mittelfeldspieler wird aufgrund seines Muskelfaserrisses am Samstag gegen Augsburg aber noch fehlen. Genauso wie Neuzugang Mateu Morey (Schulterverletzung). Torhüter Marwin Hitz und Tobias Raschl waren am Donnerstag ebenfalls nicht dabei – der Grund hierfür ist noch nicht bekannt. Raschl trainierte dann bei der U23 mit.

Torhüter Roman Bürki kann hingegen nach seiner Schnittverletzung wieder voll trainieren. (las)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben