175. Revierderby

Gutes Omen für den BVB: Felix Zwayer pfeift das Derby

Schiedsrichter Felx Zwayer-

Schiedsrichter Felx Zwayer-

Foto: Federico Gambarini / dpa

Dortmund  Fifa-Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin pfeift schon zum vierten Mal ein Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dieser Schiedsrichter ist für Borussia Dortmund ein gutes Omen. Wenn Felix Zwayer das Derby gegen Schalke leitet, dann bedeutet das für den BVB etwas Gutes. Denn noch nie haben die Schwarz-Gelben unter der Leitung des 37-Jährigen eine Bundesliga-Partie gegen den Revier-Rivalen verloren.

Der Berliner – das gab der Deutsche Fußball-Bund bekannt – wird auch das 175. Aufeinandertreffen der beiden Klubs leiten (Samstag, 15.30 Uhr). Ihm zur Seite stehen die Assistenten Thorsten Schiffner und Marco Achmüller, Harm Osmers ist vierter Offizieller. Als Video-Assistenten fungieren Guido Winkmann und Dr. Martin Thomsen.

Zwayer pfeift zum vierten Mal das Derby: Er war bereits bei den Derbys am 28. Februar 2015 (3:0) in Dortmund sowie am 10. April 2016 (2:2) und 1. April 2017 (1:1) in Gelsenkirchen im Einsatz. Er kam in allen Spielen ohne Platzverweis aus. (dh/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben