Bundesliga

Kunden-Entschädigung: Sky bittet Bundesliga-Fans um Geduld

Sky kann im Moment keinen Live-Sport aus der Bundesliga übertragen.

Sky kann im Moment keinen Live-Sport aus der Bundesliga übertragen.

Foto: DPA

Essen.  In der Bundesliga ruht der Ball. Der TV-Sender Sky setzt darauf, dass die ausgefallenen Spiele neu angesetzt und dann übertragen werden können.

Es geht vorrangig um die Gesundheit aller, der Ausfall der Fußball-Bundesliga hat aber natürlich auch für die Fans Auswirkungen: Angesichts der ausbleibenden Übertragung von Live-Sport-Events bittet der Pay-TV-Sender Sky seine Kunden bei der Frage nach möglichen Entschädigungen um Geduld. „Es ist eine sehr dynamische Situation, und wir arbeiten eng mit unseren dem Vertragspartnern zusammen, um die Auswirkungen zu verstehen“, teilte der Sender am Samstag mit. „Bis dahin können wir nicht sagen, was für unsere Kunden angemessen sein wird.“

Die Welt des Sports steht still

Aufgrund der Corona-Pandemie steht die Welt des Sports beinahe komplett still. Die Bundesliga und die Premier League, die beide auf Sky übertragen werden, setzten ihren Spielbetrieb vorerst aus. „Eine Reihe von Sportveranstaltungen wurde verschoben, aber nicht abgesagt, sodass wir erwarten, diese, wenn sie neu terminiert worden sind, zeigen zu können. Daher wird unser Live-Zeitplan wahrscheinlich für eine gewisse Zeit anders aussehen“, sagte Jacques Raynaud, leitender Vize-Präsident Sports/Sky Media.

Sky Sports stehe „im engen Austausch mit all seinen Partnern, um die Auswirkungen auf den jährlichen Sportkalender besser einschätzen zu können“, sagte Raynaud weiter. „Wir sind uns bewusst, dass sich die Situation schnell entwickelt und arbeiten mit Hochdruck daran, auch weiterhin unsere Leistungen für alle unsere Kunden erbringen können.“

Sky setzt im Programm auf Alternativen

Um die Zeit ohne Live-Sport zu überbrücken, setzt der Sender auf Alternativen. „Wir werden auf unseren Sportkanälen ein vollständiges Programm mit Dokumentarfilmen, Programmen in Spielfilmlänge und Archivmaterial anbieten, um die verschobenen Live-Events zu ersetzen“, teilte Sky mit. Es gebe auch Kooperationen mit Sportverbänden, „um neue Formen von Inhalten zu finden, die wir unseren Kunden auf diesen Kanälen zur Verfügung stellen können“.

Darüber hinaus soll der frei empfangbare Nachrichtensender Sky Sport News HD unverändert und laufend über die Entwicklung der Situation in der Bundesliga und der übrigen Sportwelt berichten. (fs/mit sid)

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben