Borussia Dortmund

Reus bleibt trotz Hummels-Rückkehr nach Dortmund BVB-Kapitän

Spielen künftig wieder zusammen beim BVB: Dortmunds Kapitän Marco Reus (links) und Mats Hummels, hier noch im Trikot des FC Bayern.

Spielen künftig wieder zusammen beim BVB: Dortmunds Kapitän Marco Reus (links) und Mats Hummels, hier noch im Trikot des FC Bayern.

Foto: firo

Dortmund.  Nationalspieler Marco Reus ist seit 2018 Kapitän von Borussia Dortmund. Das soll sich laut Sportdirektor Michael Zorc auch nach der Verpflichtung von Mats Hummels nicht ändern.

Nationalspieler Marco Reus wird auch nach der Rückkehr von Mats Hummels zu Borussia Dortmund Kapitän des Vizemeisters bleiben. Das bekräftigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc gegenüber dieser Redaktion.

"Marco ist unser Kapitän, für mich der Spieler der Saison 2018/2019 und das Gesicht der Mannschaft. Es gibt keinen Grund, daran etwas zu ändern", sagte Zorc. Am Mittwoch hatte sich der FC Bayern München mit dem BVB auf einen Transfer von Hummels geeinigt. Die Ablösesumme beträgt 30,5 Millionen Euro, hinzu kommen erfolgsabhängige Prämien.

Hummels war zwei Jahre BVB-Kapitän

Innenverteidiger Hummels spielte bereits von 2008 bis 2016 in Dortmund. Beim BVB war der Abwehrspieler von 2014 bis zu seinem Wechsel nach München Kapitän. Im vergangenen Sommer beerbte dann Reus den Hummels-Nachfolger Marcel Schmelzer. (fs)

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben