Nationalmannschaft

Flick setzt Vorbereitung fort: DFB-Training in zwei Gruppen

Bundestrainer Hansi Flick steht auf dem Übungsplatz.

Bundestrainer Hansi Flick steht auf dem Übungsplatz.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Frankfurt/Main. Hansi Flick hat seinen Kader für die Vorbereitung auf das Nations-League-Spiel am Freitag gegen Ungarn in zwei Gruppen aufgeteilt. Kapitän Manuel Neuer und Jamal Musiala sollten nach DFB-Angaben bei der für Medien nicht einsehbaren Einheit der zweiten Gruppe wieder mit dabei sein.

Torwart Neuer hatte am Dienstag wegen eines schmerzenden Zehs nicht trainiert, sein Münchner Vereinskollege Musiala die Übungseinheit der Fußball-Nationalmannschaft wegen einer Wunde am Schienbein nach einem Zweikampf mit Thomas Müller abbrechen müssen.

Die erste Gruppe um Joshua Kimmich, Antonio Rüdiger und Serge Gnabry machte zu Beginn der für Medien 15 Minuten einsehbaren Einheit auf dem Campus-Gelände in Frankfurt bei sonnigem Herbstwetter beobachtet von Bundestrainer Flick lockere Aufwärmübungen.

© dpa-infocom, dpa:220921-99-844340/2 (dpa)

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER