Bundesliga

Fortuna Düsseldorf will mit Trainer Funkel verlängern

Friedhelm Funkel ist im Alter von 65 Jahren in der Bundesliga erfolgreich.

Friedhelm Funkel ist im Alter von 65 Jahren in der Bundesliga erfolgreich.

Foto: firo

Düsseldorf.  Friedhelm Funkel wird höchstwahrscheinlich auch in der kommenden Saison Trainer des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fortuna Düsseldorf will weiter auf Trainer-Routinier Friedhelm Funkel setzen. „Wir werden nicht erst im Trainingslager über die Zukunft von Friedhelm Funkel sprechen“, sagte Fortunas Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann bei der Mitgliederversammlung am Sonntag: „Es sind bereits erste Gespräche für die neue Saison mit unserem Cheftrainer geführt worden, weil wir absolut von seiner Arbeit überzeugt sind.“

Funkels Vertrag läuft im Sommer aus, der 65-Jährige hat aber bereits signalisiert, weitermachen zu wollen. „Ich mache es gerne, und es macht nach wie vor großen Spaß“, sagte der Trainer, der seit 2016 in Düsseldorf ist, zuletzt im Interview mit der WZ.

Röttgermann präsentierte zudem die guten Finanzergebnisse der Rheinländer. „Wir haben mit 2,1 Millionen Euro Gewinn unser Ergebnis um knapp 30 Prozent gesteigert“, sagte er: „Unser Eigenkapital ist auf 7,0 Millionen Euro angestiegen.“ Zum Vergleich: 2017/18 hatte es einen Gewinn von 1,6 Millionen Euro gegeben, das Eigenkapital belief sich auf 4,89 Millionen Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben