Gladbach im DFB-Pokal

Das sagt Gladbach-Trainer Hecking zum Pokal-Los Fortuna

Trainer Dieter Hecking von Borussia Mönchengladbach

Foto: Federico Gambarini / dpa

Trainer Dieter Hecking von Borussia Mönchengladbach Foto: Federico Gambarini / dpa

Dortmund.  Schwere Aufgabe für Borussia Mönchengladbach in der zweiten Pokalrunde: Die Borussia tritt am 24. oder 25. Oktober bei Fortuna Düsseldorf an.

Und noch ein Derby. Das Los in der zweiten DFB-Pokalrunde bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf hinterließ bei den Protagonisten von Borussia Mönchengladbach durchaus zwiespältige Gefühle. “Das ist sicher ein gutes Los für die Fans. Für uns wird das ein schweres Spiel”, prophezeit Kapitän Lars Stindl. In Runde eins bei Regionalligist Rot-Weiss Essen an der Hafenstraße taten sich die Borussen bereits schwer, siegten aber im Endspurt mit 2:1.

Cheftrainer Dieter Hecking freut sich auf den Vergleich in der Landeshauptstadt, der am 24. oder 25. Oktober steigen wird, vermutlich vor vollen Tribünen: “Das kann wieder ein ganz toller Pokalabend werden. Und bei Fortuna ist ja auch einer von uns dabei, der bereits schöne Tore schießt.”

Gemeint ist Florian Neuhaus. Den 20-jährigen Mittelfeldspieler hatten die Borussen von Zweitliga-Absteiger 1860 München in der Sommerpause verpflichtet und dann gleich an die Düsseldorfer weiterverliehen. Der Blondschopf legte einen prächtigen Start hin, traf beim Zweitliga-Auftakt zum 2:2 gegen Eintracht Braunschweig und sorgte am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern mit einem prächtigen Weitschusstreffer für den 2:0-Endstand.

“Ich habe Düsseldorf im Fernsehen spielen sehen. Das ist für uns ein schwerer Gegner auswärts. Aber wir werden bereit sein”, betont Gladbachs Schweizer Neuzugang Denis Zakaria.

Die 2. Pokalrunde in der Übersicht

1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund

SV Wehen Wiesbaden - FC Schalke 04

SC Paderborn 07 - VfL Bochum

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach

RB Leipzig - Bayern München

Werder Bremen - 1899 Hoffenheim

VfL Wolfsburg - Hannover 96

Hertha BSC - 1. FC Köln

1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart

SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Heidenheim

1. FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt

SC Freiburg - Dynamo Dresden

Jahn Regensburg - 1. FC Heidenheim

Bayer Leverkusen - Union Berlin

Mainz 05 - Holstein Kiel

VfL Osnabrück - 1. FC Nürnberg

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik