Borussia Mönchengladbach

Gladbach-Team bezieht Quarantäne-Hotel im Borussia-Park

Das Vier-Sterne-Hotel im Borussia-Park. Hier wird die Gladbacher Mannschaft die kommenden Tage in Quarantäne verbringen. Die Trainingsplätze befinden sich direkt neben dem Gebäude, das aufgrund seines Neigungswinkels den Namen "8 Grad" trägt.

Das Vier-Sterne-Hotel im Borussia-Park. Hier wird die Gladbacher Mannschaft die kommenden Tage in Quarantäne verbringen. Die Trainingsplätze befinden sich direkt neben dem Gebäude, das aufgrund seines Neigungswinkels den Namen "8 Grad" trägt.

Foto: Lars Heidrich / Funke Foto Services

Mönchengladbach.  Auch Gladbach bereitet sich auf den Liga-Neustart vor. Die Mannschaft wohnt nun im Hotel im Borussia-Park. Am Samstag wartet Eintracht Frankfurt.

Auch Borussia Mönchengladbach bereitet sich auf den Re-Start der Fußball-Bundesliga vor. An diesem Montag begibt sich die Mannschaft in Quarantäne. Die Spieler werden im Borussia-Park direkt neben dem Trainingsplätzen in dem Vier-Sterne-Hotel untergebracht, das im Februar 2019 eröffnete.

"Dass wir uns vorbereiten dürfen, ist für alle etwas Neues", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl (46) am Montagvormittag. "Es ist nicht so, wie man es kennt in der Bundesliga. Aber es ist eine Herausforderung, die wir gerne annehmen - mit allen Vorkehrungsmaßnahmen, die notwendig sind. Unsere Jungs haben in den vergangenen Wochen sehr akribisch auf Hygiene und Abstände geachtet."

Gladbach-Manager Eberl: "Alle machen das freiwillig"

Eberl berichtete, dass der Verein den Profis die Entscheidung überlassen habe, ob sie zusammen trainieren möchten. "Ihnen wurde gesagt: Wenn sich jemand dabei schlecht fühlt, wenn jemand dabei kein gutes Gefühl hat für sich oder seine Familie, dann könne er zu Hause bleiben. Die Freiwilligkeit, die momentan ein Thema ist, stand bei uns vom ersten Tag an oberster Stelle. Keiner wurde von uns gezwungen. Alle machen das freiwillig", versicherte der Sportdirektor.

Die Verantwortlichen, erklärte Eberl, hätten stets "das Gefühl gehabt, dass die Mannschaft immer sehr gut informiert war, über alles Bescheid wusste und mit einem guten Gefühl in dieses Hotel geht, um dann am Samstag wieder auf den Platz zu gehen". Am Samstag (18.30 Uhr/Sky) soll Gladbach nach einer rund zweimonatigen Corona-Spielpause bei Eintracht Frankfurt antreten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben