DFB-Geschäftsführer

Holger Blask zu «Die Mannschaft»: Froh über Entscheidung

Der Geschäftsführer des Deutschen Fußball-Bundes: Holger Blask.

Der Geschäftsführer des Deutschen Fußball-Bundes: Holger Blask.

Foto: Roland Weihrauch/dpa

Düsseldorf. Der DFB-Geschäftsführer Holger Blask ist froh über das Ende des Streits über den Begriff «Die Mannschaft».

«Das Beste an der Diskussion ist, dass sie entschieden ist», sagte Blask beim Kongress SpoBis in Düsseldorf. Als Geschäftsführer der DFB GmbH & Co KG «freue ich mich darüber, dass wir eine klare Leitlinie haben».

Um den 2015 eingeführten Marketing-Begriff hatte es jahrelang Streit gegeben. Ende Juli hatte der Deutsche Fußball-Bund beschlossen, den umstrittenen PR-Begriff nicht mehr als Beinamen für die Männer-Auswahl zu nutzen.

© dpa-infocom, dpa:220921-99-844492/2 (dpa)

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER