Duisburg. Der Trainer des MSV Duisburg glaubt weiter an die Chance, den Klassenerhalt zu schaffen. Am Samstag spielen die Zebras beim SC Verl.

Boris Schommers ist beeindruckt. Über 1300 Fans begleiten den Fußball-Drittligisten MSV Duisburgam Samstag zum Auswärtsspiel beim SC Verl (14 Uhr, Sportclub-Arena). Die Tageskasse öffnet 90 Minuten vor dem Anpfiff. Demnach kann der Support noch weiter wachsen. „Das ist Wahnsinn“, freut sich der Trainer der Zebras. Beim letzten Heimspiel der Verler gegen den 1. FC Saarbrücken (0:0) waren 1903 Zuschauerinnen und Zuschauer an der Poststraße zugegen. Zumindest an der Unterstützung von den Rängen sollte es nicht scheitern.