Podcast

Der MSV Duisburg muss in der 3. Liga oben mitspielen

Der MSV Duisburg ist in die Vorbereitung auf die Drittliga-Saison gestartet.

Der MSV Duisburg ist in die Vorbereitung auf die Drittliga-Saison gestartet.

Foto: Jörg Schimmel / Funke Foto Services

Duisburg.  Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg hat das erste Training der Drittliga-Saison absolviert. In unserem Podcast diskutieren wir über die Zebras.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

15 Spieler haben den MSV Duisburg nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga verlassen, darunter Leistungsträger wie Kevin Wolze und Fabian Schnellhardt. Zum Trainingsauftakt am Donnerstag konnte Cheftrainer Torsten Lieberknecht nur 14 Akteure begrüßen.

Manager Ivo Grlic muss mit bescheidenen finanziellen einen schlagkräftigen Kader formen. Unter diesen Umständen dürfte es schwer fallen, ehrgeizige Ziele zu formulieren. Doch kann sich der Verein überhaupt mehr als eine Saison in der 3. Liga leisten?

Unsere Experten diskutieren darüber im Podcast von Funke Sport: Eine neue Folge "Fußball Inside" mit Redakteur Christian Brausch und Moderator Timo Düngen.

Hier geht es zum Podcast auf iTunes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben