MSV Duisburg

MSV Duisburg verpflichtet Ex-Schalker Arnold Budimbu

Im Einsatz für die Schalker U23: Arnold Budimbu im November 2017.

Im Einsatz für die Schalker U23: Arnold Budimbu im November 2017.

Foto: Martin Möller/Funke Foto Services

Duisburg.  MSV-Sportdirektor Ivica Grlic bastelt weiter am Kader für die kommende Drittliga-Saison. Der Ex-Schalker Arnold Budimbu kommt nach Duisburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der MSV Duisburg hat den zweiten Zugang für die kommende Saison präsentiert: Arnold Budimbu wechselt von Regionalligist TSV Steinbach Haiger zum Zweitliga-Absteiger. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält beim Drittligisten einen Vertrag bis 2021.

Der gebürtige Bochumer durchlief die Jugendmannschaften des 1. FC Köln und spielte dort auch für die U23, ehe er 2016 zu Rot-Weiß Oberhausen wechselte. In der Saison 2017/18 war er für die U23 des FC Schalke 04 am Ball. Dann schloss er sich dem TSV Steinbach Haiger an. In der Regionalliga Südwest absolvierte er in der vergangenen Saison 30 Spiele. Dabei gelangen ihm fünf Treffer und neun Torvorlagen.

Grlic sieht Budimbu als künftige Allzweckwaffe

„Arnold überzeugt trotz seiner wichtigen Robustheit auch mit spielerischen Elementen und hat uns gezeigt, dass er bereit ist für den nächsten Schritt in seiner persönlichen Entwicklung“, sagt MSV-Sportdirektor Ivica Grlic. „Mit ihm haben wir für die Offensive viele Variationsmöglichkeiten – er ist auf einem guten Weg, das zu werden, was man eine Allzweckwaffe nennt.“

Trainer Torsten Lieberknecht freut sich über die Verpflichtung: "Der Junge hat sich in seiner bisherigen Karriere äußerst flexibel gezeigt, kann offensiv sowohl auf den Flügeln als auch im Zentrum spielen. Ein bulliger und kraftvoller Typ, dem wir die Tür zur 3. Liga öffnen möchten.“

Budimbu war am Dienstag zu Besuch in der Duisburger Arena. "Das ist eine tolle Aufgabe und Herausforderung“, sagte er. „Ich will hier einfach mit Leistung überzeugen und so helfen, dass der MSV seine Ziele erreicht.“ (nb)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben