MSV-Arena

Neuer Dachschaden in der Duisburger Arena – Spielabsage?

Ein neuer Dachschaden in der Duisburger Arena: Die Sicherheit für Zuschauer ist nicht mehr gewährleistet.

Ein neuer Dachschaden in der Duisburger Arena: Die Sicherheit für Zuschauer ist nicht mehr gewährleistet.

Foto: iro Sportphoto / firo Sportphoto

Duisburg.  Nach den Stürmen vom vergangenen Wochenende haben die Experten neue Schäden am Dach der Duisburger Arena festgestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Bauexperten haben in der Duisburger Schauinslandreisen-Arena einen neuen Dachschaden festgestellt. Die Arena ist gesperrt, Fußball-Drittligist MSV Duisburg muss höchstwahrscheinlich sogar das für den Samstag, 31. August angesetzte Heimspiel gegen den SV Meppen absagen.

Sicherheit in der Arena des MSV ist nicht mehr gewährleistet

In einer Pressemitteilung des MSV Duisburg vom Donnerstag-Nachmittag heißt es: „Nach dem stürmischen Wind zum Wochenende 17./18. August 2019 hat eine neuerliche Überprüfung der Lichtstegplatten in der Schauinslandreisen-Arena ergeben, dass die Verschraubung der Unterkonstruktion der noch nicht entfernten Lichtstegplatten eine mögliche Gefahr darstellt. Damit wird das für Samstag, 31. August 2019, angesetzte Heimspiel der Zebras gegen den SV Meppen vermutlich nicht stattfinden können.“

Der MSV zitiert Dirk Broska, Geschäftsführer der Stadionprojekt-Gesellschaft: „Nach dem schweren Wetter vom vergangenen Wochenende ist eine neuerliche Überprüfung der Lichtstegplatten-Konstruktion in Auftrag gegeben worden. Heute wurde mir mitgeteilt, dass die Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Zum aktuellen Zeitpunkt muss ich davon ausgehen, dass das Spiel gegen den SV Meppen am 31.08.2019 in Duisburg abgesagt werden muss.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (12) Kommentar schreiben