RevierSport-Niederrheinpokal

Niederrhein-Pokal: Landesligist jubelt über RWE-Los

Vorjahressieger KFC Uerdingen trifft auf den SV Budberg.

Vorjahressieger KFC Uerdingen trifft auf den SV Budberg.

Foto: Rittershaus

Duisburg.   In der ersten Runde des Niederrheinpokals trifft der SV Genc Osman auf Rot-Weiss Essen. Die Gegner von RWO, KFC und MSV in der Übersicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vor gut einem Monat verlor der SV Genc Osman das Duisburger Kreispokalfinale gegen Bezirksligist Viktoria Buchholz noch deutlich mit 1:4. Nichtsdestotrotz war schon vorher klar, dass der Klub aus Neumühl dem Lostopf für den Verbandspokal angehören wird. Dass die Mannschaft von Trainer Ilyas Basol nun in Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen direkt den Pokalsieger von 2016 empfangen darf, überwältigte den Vereinsvorsitzenden Erkan Üstünay bei der Auslosung der ersten Runde in der Sportschule Wedau in Duisburg. „Ich freue mich riesig über das Los. Essen ist ein großer Traditionsverein und gehörte zu unseren absoluten Wunschgegnern.“

Ob der Landesligasechste der Vorsaison die Partie auf der heimischen Kunstrasenanlage austragen kann, ist noch offen. „Wir werden es auf jeden Fall versuchen. Ob die Sicherheitsmaßnahmen wirklich gestemmt werden können, steht noch nicht fest.“ Trotz aller Euphorie bereitet Üstünay mit Blick auf den Pokalkracher schon jetzt eine Sache große Bauchschmerzen. Der Präsident verriet kurz nach der Auslosung, dass neben ihm viele Fans noch im Urlaub sind. „Es sind Sommerferien, aber ich werde vielleicht für ein bis zwei Tage zurückkommen. Es ist eine einmalige Gelegenheit. Man spielt nicht immer gegen RWE“, sagte der Klubpräsident des ambitionierten Sechstligisten.

Eine kleine Resthoffnung besteht allerdings. Da die Regionalliga am 4. August bereits im Ligabetrieb ist, wird die Partie unter der Woche ausgetragen.

Dejà-Vu für den KFC Uerdingen – RWO muss nach Vohwinkel

Der amtierende Niederrheinpokalsieger KFC Uerdingen trifft auf einen altbekannten Gegner. Der SV Budberg, Bezirksligist aus Rheinberg, traf im Dezember 2011 schon einmal auf die Krefelder. Damals war der KFC noch fünftklassig unterwegs und zog erst mit einem späten 1:0-Sieg ins Achtelfinale ein. „Wir haben uns vor allem im letzten Jahr gegen unterklassige Gegner sehr schwer getan. Deshalb muss man immer vorsichtig sein“, warnte Uerdingens Vereinsvertreter Andreas Scholten.

Rot-Weiß Oberhausen bekommt es mit dem Bezirksligisten FSV Vohwinkel zu tun. Das Team aus Wuppertal wurde zuletzt von der Oberliga bis in die Bezirksliga durchgereicht. „Jeder will den Pokal gewinnen. Da gehören wir als Regionalligist auch dazu und müssen jede Hürde nehmen“, sagte RWO-Sportchef Patrick Bauder über die machbare Aufgabe. Der Ex-Spieler gab zudem ein kleines Update zum bisherigen Stand der Vorbereitung. „Der Kader steht soweit. Wir sind voll im Soll und der Trainer ist mit der Vorbereitung zufrieden.“

Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg gastiert bei Bezirksligist SC 1920 Oberhausen, wo Thorsten Möllmann in der sportlichen Leitung sitzt.

  • Die Paarungen im Überblick:

Rather SV - SV Straelen

TSV Kaldenkirchen - FC Kray

SG Kupferdreh-Byfang - Ratingen 04/19

TuB Bocholt - 1. FC Kleve

Hamminkelner SV - VfB Homberg

VfR Krefeld-Fischeln - Wuppertaler SV

SV Burgaltendorf - Union Nettetal

SV Sevelen - 1. FC Bocholt

VfB Speldorf - Sportfreunde Baumberg

GSV Moers - TVD Velbert

Blau-Weiß Dingden - SpVg Schonnebeck

Duisburger FV 08 - SSVg Velbert

SV Scherpenberg - TSV Meerbusch

SV Genc Osman - Rot-Weiss Essen

SV Rindern - ETB Schwarz-Weiß Essen

SC 1920 Oberhausen - MSV Duisburg

SV Fortuna Bottrop - VfB Hilden

Viktoria Buchholz - 1. FC Monheim

TuS Germania Hackenbroich - SC Velbert

FSV Vohwinkel - Rot-Weiß Oberhausen

SV Budberg - KFC Uerdingen

SC West - TuRU Düsseldorf

1. FC Viersen - TSV Aufderhöhe

1. FC Grevenbroich-Süd - TSV Ronsdorf

Viktoria Goch - Sparta Bilk

DV Solingen - TV Jahn Hiesfeld

SGE Bedburg-Hau - SC Kapellen-Erft

SSV Strümp - FSV Duisburg

ASV Süchteln - VSF Amern

SC Hardt - SC Glück-Auf Sterkrade

SV Friedrichsfeld - MSV Düsseldorf

FC Remscheid - ESC Rellinghausen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben