RWE-Ticker zum Nachlesen

2:4 - RWE blamiert sich gegen den SC Wiedenbrück

Der SC Wiedenbrück durfte im Spiel bei Rot-Weiss Essen vier Tore bejubeln.

Foto: Thorsten Tillmann

Der SC Wiedenbrück durfte im Spiel bei Rot-Weiss Essen vier Tore bejubeln. Foto: Thorsten Tillmann

Essen.  Blamage für Rot-Weiss Essen in der Regionalliga: Am Freitagabend verlor RWE das Heimspiel gegen den SC Wiedenbruck mit 2:4 - peinlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

So spielten RWE und der SC Wiedenbrück

RWE: Heller - Urban, Meier (72. Malura), Zeiger, Cokkosan (46. Bednarski) - Pröger, Baier, Brauer, Grund - Jansen, Platzek.

Wiedenbrück: Hölscher - Volkmer, Wolff, Twyrdy (82. Zech), Celik - Brinkmann (66. Batarilo-Cerdic), Mohammed, Geisler - Maier, Yilderim (61. Merkel), Büyüksakarya

Schiedsrichter: Domnick (Mülheim)

Tore: 0:1 Brinkmann (9.), 1:1 Bednarski (47.), 1:2 Maier (48.), 1:3 Eigentor (65.), 2:3 Jansen (80.), 2:4 Maier (90.+4, Foulelfmeter).

Gelb-Rot: Celik (Wiedenbrück, 69.).

Hier geht es zum RWE-Ticker der Kollegen von RevierSport:

RWE - SC Wiedenbrück 2:4
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik