Fussball

Corona-Verdachtsfall bei Lippstadt: RWE-Heimspiel fällt aus

Das Essener Stadion muss an diesem Samstag leer bleiben. Das Regionalliga-Heimspiel gegen Lippstadt fällt aus.

Das Essener Stadion muss an diesem Samstag leer bleiben. Das Regionalliga-Heimspiel gegen Lippstadt fällt aus.

Foto: firo

Essen.   An der Essener Hafenstraße wird Samstag kein Ball rollen. Das RWE-Heimspiel gegen den SV Lippstadt fällt aus. Grund ist ein Corona-Verdachtsfall.

Das Fußball-Regionalligaspiel zwischen Rot-Weiss Essen und dem SV Lippstadt an diesem Samstag fällt aus. Wie der Westdeutsche Fußballverband am Donnerstag bekannt gegeben hat, wird die Partie kurzfristig abgesetzt, da sich der Großteil des Lippstädter Kaders nach einem Corona-Verdachtsfall in Quarantäne befindet.

„Die Absage des dritten Spiels in Folge ist schade, aber nicht zu ändern. Die Gesundheit aller Beteiligten geht vor. Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei den Kollegen aus Lippstadt, die uns frühzeitig und transparent informiert haben. Unsere volle Konzentration gilt nun dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf II“, kommentiert RWE-Sportdirektor Jörn Nowak den Spielausfall.

Wann das Spiel zwischen Essen und Lippstadt nachgeholt wird, steht noch nicht fest. (fs)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben