S04-Restprogramm

Abstiegskampf: Dieses Restprogramm wartet auf Schalke und die Konkurrenz

Schalke trifft im Endspurt noch auf Nürnberg - ein extrem wichtiges Spiel für Nabil Bentaleb und Co.

Schalke trifft im Endspurt noch auf Nürnberg - ein extrem wichtiges Spiel für Nabil Bentaleb und Co.

Foto: firo

Essen  Der FC Schalke 04 muss um den Klassenerhalt bangen. So sieht das Restprogramm von S04 und den anderen Mannschaften im Tabellenkeller aus.

Sieben Spiele in Folge hat der FC Schalke 04 in der Fußball-Bundesliga nicht mehr gewinnen können, fünf davon gingen verloren. Kein Wunder, dass die Königsblauen inzwischen mitten im Abstiegskampf stecken. Der Vorsprung auf den Tabellen-17. Hannover 96 ist mit neun Punkten zwar recht komfortabel, doch Relegationsrang 16, den aktuell der VfB Stuttgart belegt, ist nur noch vier Zähler entfernt.

Fünf der letzten neun Spiele darf Schalke zuhause bestreiten, trifft im eigenen Stadion aber auch noch auf Kaliber wie Frankfurt, Hoffenheim und - an diesem Samstag - RB Leipzig (15.30 Uhr, live in unserem Ticker).

Derby BVB gegen Schalke am 31. Spieltag

Am 31. Spieltag hat Schalke noch das Revierderby bei Borussia Dortmund vor der Brust. Sollte der BVB die Meisterschaft bis dahin spannend halten, würde dieses Spiel S04 noch einmal die willkommende Gelegenheit bieten, eine enttäuschende Saison zu einem guten Ende zu führen, indem man dem Revierrivalen in die Suppe spuckt.

Von entscheidender Bedeutung sind für Schalke aber vor allem die Duelle mit der direkten Konkurrenz. Die Königsblauen treffen noch auf alle vier Mannschaften, die in der Tabelle hinter ihnen stehen: Augsburg, Stuttgart, Hannover und Nürnberg. Die wichtigste Erkenntnis beim Blick aufs Restprogramm ist also, dass S04 den Klassenerhalt in der eigenen Hand hat. (tm)

Das Restprogramm von Schalke 04: Leipzig (H), Hannover (A), Frankfurt (H), Nürnberg (A), Hoffenheim (H), Dortmund (A), Augsburg (H), Leverkusen (A), Stuttgart (H)

Das Restprogramm des FC Augsburg: Hannover (H), Nürnberg (A), Hoffenheim (H), Frankfurt (A), Stuttgart (H), Leverkusen (H), Schalke (A), Hertha (H), Wolfsburg (A)

Das Restprogramm des VfB Stuttgart: Hoffenheim (H), Frankfurt (A), Nürnberg (H), Leverkusen (H), Augsburg (A), Mönchengladbach (H), Hertha (A), Wolfsburg (H), Schalke (A)

Das Restprogramm von Hannover 96: Augsburg (A), Schalke (H), Wolfsburg (A), Mönchengladbach (H), Hertha (A), Mainz (H), München (A), Freiburg (H), Düsseldorf (A)

Das Restprogramm des 1. FC Nürnberg: Frankfurt (A), Augsburg (H), Stuttgart (A), Schalke (H), Leverkusen (A), München (H), Wolfsburg (A), Mönchengladbach (H), Freiburg (A)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben