Schalke

Juan Miranda: Barca-Talent vor Wechsel zum FC Schalke 04

Juan Miranda (r.) verteidigt in einem Testspiel am 4. August mit Barca-Teamkollege Clement Lenglet gegen Arsenals Dani Ceballos.

Juan Miranda (r.) verteidigt in einem Testspiel am 4. August mit Barca-Teamkollege Clement Lenglet gegen Arsenals Dani Ceballos.

Foto: Getty

Gelsenkirchen.  Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 wird wohl in Kürze seinen fünften externen Neuzugang vorstellen. Der Spanier Juan Miranda soll kommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Beginn der Saisonvorbereitung läuft beim FC Schalke 04 die Suche nach einem neuen Linksverteidiger. Diese dürfte nun erfolgreich abgeschlossen sein. Offenbar wird sich der Fußball-Bundesligist aus Gelsenkirchen die Dienste von Juan Miranda (19) sichern.

"Sky" und mehrere spanische Medien berichteten am späten Mittwochabend übereinstimmend darüber, dass nur noch wenige letzte Details zu klären seien. Der Abwehrspieler soll auf Leihbasis für zwei Jahre vom spanischen Meister FC Barcelona kommen. Laut Sky müsse noch geregelt werden, ob und zu welchen Konditionen sich Schalke eine Kaufoption für Miranda sichern könne.

Juan Miranda gibt Schalke Vorzug vor Juventus und Marseille

Den Königsblauen wäre es somit gelungen, namhafte Konkurrenten im Werben um Miranda auszustechen. So sollen auch Olympique Marseille und Juventus Turin Interesse an einer Verpflichtung gehabt haben.

Für Schalke sprach aber offenbar die kurzfristige sportliche Perspektive. Beim Bundesligisten dürften die Chancen auf regelmäßige Einsätze größer sein als etwa beim italienischen Meister.

Schalkes Neuzugang: Wer ist Juan Miranda?

Die Schalker erhalten einen spielstarken Außenverteidiger, der trotz seines jungen Alters bereits große Erfolge feiern konnte. Mit Spanien wurde er U17- und U19-Europameister. Bei der U19-EM Ende Juli überzeugte er als Stammspieler. Mit dem FC Barcelona gewann er zudem die Uefa Youth League.

In der vergangenen Saison kam der 1,85 Meter große Spanier überwiegend in Barcelonas Drittliga-Team zum Einsatz. Für Barcas A-Team spielte er dreimal im Pokal und einmal über die volle Distanz in der Champions League gegen Tottenham Hotspur.

Keine Nachrichten zum FC Schalke 04 verpassen? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!

Nachdem mehrere Versuche der Schalker, eine Alternative für Bastian Oczipka zu verpflichten, scheiterten, wird S04 nun mit einer jungen und im Profifußball noch unerfahrenen Flügelzange in die neue Saison gehen. Auf der Gegenseite verteidigt Jonjoe Kenny (22), der ebenfalls ausgeliehen wurde. Er kam vom FC Everton.

Mehr Schalke-News:

Miranda wäre nach Ozan Kabak (VfB Stuttgart), Benito Raman (Fortuna Düsseldorf), Markus Schubert (Dynamo Dresden) und Jonjoe Kenny (FC Everton) der fünfte externe Neuzugang der Schalker für die neue Spielzeit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben