FC Schalke 04

Personal: Schalke-Duo vor Comeback gegen RB Leipzig

19:04 - der Schalke-Talk: Kein Auftakt nach Maß für S04

19:04 - der Schalke-Talk: Kein Auftakt nach Maß für S04

19:04 - der Schalke-Talk: Im ersten Bundesligaspiel des neuen Jahres unterlagen die Gelsenkirchener mit 0:3 bei Eintracht Frankfurt – trotz guter Leistung.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen.   Die Personallage bei Schalke 04 entspannt sich zumindest etwas. Gegen RB Leipzig am Dienstag stehen zwei Profis vor ihrer Rückkehr.

Wenn Schalke 04 an diesem Dienstag (18.30 Uhr/Sky) in der Bundesliga auf RB Leipzig trifft, könnten auch Dominick Drexler (32) und Marcin Kaminski (30) wieder zum Kader zählen. Beide fehlten beim 0:3 in Frankfurt aus Krankheitsgründen.

Drexler hatte sich in der vergangenen Woche mit dem Coronavirus infiziert und verpasste sämtliche Trainingseinheiten. Obwohl er bereits am Samstag wieder negativ getestet wurde, verzichteten die Schalker vorsichtshalber auf den offensiven Mittelfeldspieler. „Dome könnte bis Dienstag wieder dabei sein“, sagt Trainer Thomas Reis. „Bei Marcin ist es ähnlich.“ Der polnische Innenverteidiger war zuletzt erkältet.

Schalke: Rodrigo Zalazar ist noch nicht so weit

Noch nicht für einen Kaderplatz wird es wohl für Rodrigo Zalazar (23) reichen. Nach seinem Mittelfußbruch konnte der Mittelfeldspieler bislang nicht voll mit der Mannschaft trainieren. Zu 90 Prozent wird er gegen RB Leipzig noch nicht dabei sein, erklärte Reis. Sein letztes Spiel absolvierte der Uruguayer im Oktober.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Schalke 04