Assauer

Schalke 04: Gedenkfeier für Rudi Assauer in Kirche und Arena

Das Kondolenzbuch für Rudi Assauer liegt ab Samstagvormittag im Eingangsbereich des Haupteingangs der Veltins-Arena aus.

Das Kondolenzbuch für Rudi Assauer liegt ab Samstagvormittag im Eingangsbereich des Haupteingangs der Veltins-Arena aus.

Gelsenkirchen  Der FC Schalke 04 lädt zur Gedenkfeier für Rudi Assauer ein. Diese findet am Freitag statt und ist öffentlich. Drei Vereine beteiligen sich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FC Schalke 04 lädt zur Gedenkfeier für seinen gestorbenen ehemaligen Manager Rudi Assauer ein. Diese beginnt am Freitag, 15. Februar, um 11 Uhr in der Propsteikirche St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer.

Wie Schalke mitteilt, werden in der Gedenkfeier die drei Klubs, für die Aussauer in der Bundesliga tätig war, seines Lebenswerks gedenken: Borussia Dortmund, wo er als junger Spieler 1966 den Europapokal der Pokalsieger gewann. Werder Bremen, wo er als Spieler seine Karriere beendete und ersten Schritte als Manager ging. Und der FC Schalke 04, bei dem Aussauer nicht nur mit dem Sieg im Uefa-Cup 1997 und den DFB-Pokalsiegen 2001 und 2002 eine Ära prägte.

Anschließend lädt Schalke die Gäste "zu Pils und Bratwurst" in die Veltins-Arena ein, wo sie sich gemeinsam an Assauer erinnern können. Die Gedenkfeiern in der Kirche und in der Arena sind für alle seine Wegbegleiter öffentlich. "Jeder ist gern gesehen", heißt es in der Einladung. "Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie ihm diese letzte Ehre erweisen würden."

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben