Schalke-FC Bayern

Schalke-Fans marschieren - Bayern-Anhänger feiern in Bochum

Tausende Schalke-Fans trafen sich in Buer.

Tausende Schalke-Fans trafen sich in Buer.

Foto: twitter.com/RevierSport

Gelsenkirchen.  Fans des FC Schalke 04 und des FC Bayern München feierten bereits am Mittag - S04-Fans am Domplatz in Buer, Bayern-Anhänger in Bochum.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für viele Fans der Bundesligisten FC Schalke 04 und FC Bayern München hat das Spiel schon am frühen Nachmittag begonnen. Anhänger beider Fanlager stimmten sich mit besonderen Aktionen auf den Fußballabend ein.

Tausende Schalker trafen sich am Domplatz in Buer

Tausende Schalker trafen sich am Domplatz in Buer und zogen über die Kurt-Schumacher-Platz Richtung Veltins-Arena - und das nicht ohne Protest der Gelsenkirchener Polizei, die den "nicht angemeldeten Fanmarsch" bei Twitter kritisierte. Zudem hätten die Fans Pyrotechnik gezündet. Die Anreise der Zuschauer mit dem Auto verzögerte sich.

Schalke 04 - Alle News rund um den Fußball-Bundesligsten In Bochum tauchten um 12.55 Uhr vor dem Zweitligaspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden bei Herbert Grönemeyers Hymne „Bochum“ neben zahlreichen VfL-Schals auch die Farben des FC Bayern in der Ostkurve auf. Der Grund: Rund 300 Anhänger der Münchner haben sich zum Spiel zu den Anhängern des VfL gestellt. Teile der befreundeten aktiven Fanszene beider Mannschaften trafen sich am Vormittag am Rathausvorplatz in Bochum.

Nach dem turbulenten 3:3 zogen die Fangruppen weiter nach Gelsenkirchen. (fs)

>>> Neu: Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Schalke-Newsletter an!

Alles, was Sie dafür tun müssen: Füllen Sie das kurze Formular aus!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben