Schalke

Schalkes neuer Trainingsplatz entstand auf einem Parkplatz

Auf dem ehemaligen Parkplatz vor dem alten Parkstadion ist auf Schalke ein Trainingsplatz entstanden.

Foto: firo

Auf dem ehemaligen Parkplatz vor dem alten Parkstadion ist auf Schalke ein Trainingsplatz entstanden. Foto: firo

Gelsenkirchen.  Zum ersten Mal haben die Profis des FC Schalke 04 am Dienstag auf dem neuen Trainingsplatz trainiert. Dort werden sie künftig öfter trainieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FC Schalke 04 hat am Dienstag den neuen Trainingsplatz eingeweiht, der auf dem ehemaligen Parkplatz vor dem alten Parkstadion entstanden ist. Die Profis trainierten zum ersten Mal auf dem gepflegten Rollrasen – ungemütlich war’s nur durch die kühlen Temperaturen, gegen die sich einige Spieler wie Guido Burgstaller mit Mütze und Schal schwer vermummten.

Angesichts der Kälte und des scharfen Windes fanden sich nur wenige Fans neben dem neuen Platz ein, auf dem die Profis künftig öfter trainieren werden. Der Haupttrainingsplatz vor der Geschäftsstelle und der neu gebaute Platz vor dem Parkhaus werden aber ebenfalls weiter genutzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik