FC Schalke 04

Sevilla-Fans feiern beim Schalke-Training – was dahinter steckt

| Lesedauer: 2 Minuten
221011 S04 Training

221011 S04 Training

Schalke-Reporter Robin Haack berichtet über die Neuigkeiten nach dem Training des FC Schalke 04 in Gelsenkirchen.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen.   Am Dienstagmittag waren mehrere Sevilla-Fans beim Schalke-Training in Gelsenkirchen. Beide Teams verbindet eine Fan-Freundschaft.

Trotz der sportlichen Krise kamen am Dienstagmittag einige hundert Fans zum öffentlichen Training des FC Schalke 04. Dank der Herbstferien in Nordrhein-Westfalen standen wieder einmal auffällig viele junge Fans hinter der Bande und bestaunten ihre Idole aus der Nähe. Ihre königsblauen Trikots ließen sie nach der Einheit von Simon Terodde, Tom Krauß und Co. signieren.

Ins Auge stachen aber auch einige Zuschauer mit roten Trikots – Trikots des spanischen Top-Klubs FC Sevilla. Gleich mehrere Kleingruppen an Sevilla-Anhängern schaute sich das Training des Bundesliga-Aufsteigers an. Zwischenzeitlich waren am Platz von den Spaniern auch Schalke-Sprechchöre zu hören.

Fan-Freundschaft zwischen Schalke 04 und dem FC Sevilla seit mehreren Jahren

Hintergrund des Besuchs ist das Champions-League-Spiel der Andalusier an diesem Dienstagabend bei Borussia Dortmund(21 Uhr/Amazon Prime). Einige Stunden vor dem Anpfiff schauten viele Spanier noch bei den benachbarten Schalkern vorbei – denn den FC Sevilla und Schalke 04 verbindet seit einigen Jahren eine Fan-Freundschaft.

Ihren Ursprung hat die Freundschaft im Jahr 2006. Damals spielten die Königsblauen im Halbfinal-Rückspiel des Uefa-Cups in Andalusien. Nach Verlängerung verlor Schalke damals zwar mit 0:1 doch in der Folge schwärmten zahlreiche Schalker, die live im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán waren, von der Atmosphäre. Denn trotz des Final-Einzuges ihres Teams fühlten die Fans des FC Sevilla nach dem Spiel mit den unterlegenen Schalkern. Lautstark wurden die Gäste aus Gelsenkirchen gefeiert. Langgezogene Schalke-Sprechchöre und aufmunternder Applaus schallte durch das Stadion.

Seitdem gratulierten sich die Vereine stets öffentlich zu Erfolgen. Zudem ist es keine Seltenheit, dass bei Spielen des FC Sevilla Schalke-Schals und -Trikots auf den Tribünen zu sehen sind – die Freundschaft wird bis heute gelebt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Schalke 04