Schalke

Schalke: La Coruna und Huesca wollen wohl Insua ausleihen

Schalkes Innenverteidiger Pablo Insua in seinem einzigen Bundesligaspiel beim VfL Wolfsburg.

Schalkes Innenverteidiger Pablo Insua in seinem einzigen Bundesligaspiel beim VfL Wolfsburg.

Foto: firo

Gelsenkirchen.  Verleiht Schalke einen weiteren Spieler? Nach einem Bericht der spanischen Zeitung "AS" sind zwei Zweitligisten an Pablo Insua interessiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein weiterer Spieler des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 steht vor dem Abgang: Wie die spanische Zeitung "AS" berichtet, liegen Innenverteidiger Pablo Insua Angebote von Deportivo La Coruna und SD Huesca vor. Allen beteiligten Klubs schwebt wohl ein Leihgeschäft vor.

Insua steht auf Schalke bis 2021 unter Vertrag

Insua spielte bereits in der vergangenen Saison für Huesca, bestritt zehn Partien, davon acht von Beginn an. Am 9. Februar 2019 zog er sich aber im Spiel gegen den FC Girona einen Kreuzbandriss zu und fiel bis zum Saisonende aus. Schon auf Schalke hatte er Verletzungspech - er bestritt in der Saison 2017/2018 lediglich ein Bundesligaspiel. Insua steht aber noch bis Juni 2021 auf Schalke unter Vertrag.

Dennoch hinterließ er beim La-Liga-Absteiger Huesca offenbar einen blenden Eindruck. Trotz der Verletzung sind sie bereit, Insua zu holen und eine Kaufoption mit Schalke zu vereinbaren. Das gilt auch für La Coruna. Auch "Depor" spielt in der kommenden Saison in der "Segunda Division", der zweiten spanischen Liga. Erst im Finale der Aufstiegs-Play-offs unterlag La Coruna dem RCD Mallorca. Zu Hause gewann Depor mit 2:0, auf Mallorca gab es eine 0:3-Niederlage. In der kommenden Saison peilt das Team erneut den Aufstieg an - und Insua, geboren, aufgewachsen und ausgebildet in La Coruna, würde gern wieder für seinen Heimatklub spielen, wie AS" berichtet.

Die Entscheidung steht noch aus. Eine Leihe ist aber dennoch wahrscheinlich - auf Schalke hätte Insua kaum Chancen.

Schalkes Zu- und Abgänge in der aktuellen Saison

Zugänge: Ozan Kabak (VfB Stuttgart), Benito Raman (Fortuna Düsseldorf), Markus Schubert (Dynamo Dresden), Jonjoe Kenny (ausgeliehen vom FC Everton).

Zurückgekehrte Leihspieler: Fabian Reese (SpVgg Greuther Fürth), Pablo Insua (SD Huesca).

Abgänge: Breel Embolo (Borussia Mönchengladbach), Jeffrey Bruma (VfL Wolfsburg), Benjamin Goller (Werder Bremen), Sascha Riether (Karriereende)

Verliehen: Ralf Fährmann (Norwich City), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim), Cedric Teuchert (Hannover 96)

>>> Neu: Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Schalke-Newsletter an!

Alles, was Sie dafür tun müssen: Füllen Sie das kurze Formular aus!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben