Torwartwechsel

VfL Bochum muss gegen Darmstadt 98 auf Riemann verzichten

Manuel Riemann.

Foto: firo

Manuel Riemann. Foto: firo

Bochum.  Beim VfL Bochum bahnt sich vor dem Sonntagsspiel beim SV Darmstadt 98 ein Torwartwechsel an. Die Nummer eins Manuel Riemann kann nicht spielen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es ist ein notgedrungener Wechsel, den Ismail Atalan vornehmen muss. Der Trainer des VfL Bochum kann im Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) nicht auf seinen Stammtorwart zählen. Wie der VfL am Donnerstagnachmittag bestätigte, verletzte sich Manuel Riemann am Donnerstag an der Leiste. Erster Verdacht: Muskelfaserriss im rechten Leistenbereich.

Es sieht aktuell danach aus, dass der gebürtige Wittener Felix Dornebusch am Sonntag in Darmstadt sein Liga-Debüt für den VfL Bochum feiern wird.

Erst in der abgelaufenen Transferperiode legte der VfL ein Veto für einen Dornebusch-Wechsel nach Dänemark ein. Zuletzt hatte nach unseren Informationen auch der SV Sandhausen versucht, Dornebusch zu verpflichten. Doch auch hier wollte Bochum dem 23-Jährigen, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019, keine Freigabe erteilen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik