Fußball-WM

Japan startet mit Kamada und vier weiteren Bundesliga-Profis

Japans Spieler trainieren auf einem Platz.

Japans Spieler trainieren auf einem Platz.

Foto: Eugene Hoshiko/AP/dpa

Al-Rajjan    Europa-League-Sieger Daichi Kamada und vier weitere Deutschland-Legionäre stehen beim WM-Auftakt gegen Deutschland in der japanischen Startelf.

Europa-League-Sieger Daichi Kamada und vier weitere Deutschland-Legionäre stehen beim WM-Auftakt gegen Deutschland in der japanischen Startelf.

Trainer Hajime Moriyasu entschied sich für Kamada von Eintracht Frankfurt im offensiven Mittelfeld, auch Wataru Endo (VfB Stuttgart), Maya Yoshida vom FC Schalke 04, Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach) sowie Zweitliga-Profi Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf) beginnen am Mittwoch (14.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in Al-Rajjan. In der Torwartfrage entschied sich Moriyasu für Shuichi Gonda, der den Vorzug vor Daniel Schmidt erhielt.

Japans Aufstellung:

Japan: 12 Gonda - 19 Sakai, 22 Yoshida, 4 Itakura, 5 Nagatomo - 6 Endo - 11 Kubo, 14 Ito, 15 Kamada, 17 Tanaka - 25 Maeda