Fußball-WM in Katar

Knöchel-Untersuchung bei England-Kapitän Harry Kane

Englands Harry Kane applaudiert den Fans bei seiner Auswechslung.

Englands Harry Kane applaudiert den Fans bei seiner Auswechslung.

Foto: Robert Michael/dpa

Doha  Englands Kapitän Harry Kane wird sich englischen Medienberichten zufolge vor dem nächsten WM-Spiel seiner Mannschaft am Freitag einer Untersuchung seines rechten Knöchels unterziehen.

Englands Kapitän Harry Kane wird sich englischen Medienberichten zufolge vor dem nächsten WM-Spiel seiner Mannschaft am Freitag einer Untersuchung seines rechten Knöchels unterziehen.

Der Torjäger habe in der zweiten Halbzeit des Auftaktsieges der Three Lions gegen den Iran (6:2) einen Schlag auf den Knöchel bekommen. Die Untersuchung solle vor der Partie gegen die USA am Freitag (20.00 Uhr/ARD und MagentaTV) das Ausmaß des Problems feststellen, berichtete unter anderem die BBC.

Kane war gegen den Iran in der 75. Minute ausgewechselt worden.

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER