Fußball-WM in Katar

Martinez rechnet noch mit Lukaku-Einsatz in WM-Vorrunde

Belgiens Trainer Roberto Martinez spricht während eines Medientermins.

Belgiens Trainer Roberto Martinez spricht während eines Medientermins.

Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa

Doha  Belgiens Nationaltrainer Roberto Martinez rechnet noch fest mit einem Einsatz seines Top-Stürmers Romelu Lukaku in der WM-Vorrunde.

Belgiens Nationaltrainer Roberto Martinez rechnet noch fest mit einem Einsatz seines Top-Stürmers Romelu Lukaku in der WM-Vorrunde.

Der 29 Jahre Angreifer von Inter Mailand fällt wegen seiner wochenlangen Muskelverletzung am Beinbeuger sicher für das belgische Auftaktspiel am Mittwoch (22.00 Uhr/ARD und Magenta TV) gegen Kanada aus. „Wir sind aber mit seiner Entwicklung zufrieden. Es kann bei ihm das zweite oder dritte Spiel werden“, sagte Martinez.

„Die Ärzte sagen, es wird das dritte Spiel. Wenn ich aber danach gehe, wie der Spieler sich fühlt, haben wir eine Chance auf das zweite Spiel.“ Belgien trifft in der WM-Vorrunde am Sonntag noch auf Marokko und am 1. Dezember auf Kroatien. Wegen seiner hartnäckigen Verletzungsprobleme hat Lukaku in dieser Saison auch für seinen Verein Inter in der Serie A kaum gespielt.

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER