Testspiel in Hannover

Handballerinnen zeigen Reaktion: Sieg gegen Kroatien

Deutschlands Emily Bölk (M-r), Mia Zschocke und Maren Weigel jubeln nach der ersten Halbzeit.

Deutschlands Emily Bölk (M-r), Mia Zschocke und Maren Weigel jubeln nach der ersten Halbzeit.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hannover. Die deutschen Handballerinnen kommen 35 Tage vor dem Start in die Weltmeisterschaft ihrer Turnierform näher.

Im zweiten Testspiel gegen Kroatien präsentierte sich die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener deutlich besser und gewann verdient mit 32:23 (16:11). Beste Werferin war Alicia Stolle mit sechs Treffern. Am vergangenen Mittwoch war die DHB-Auswahl nicht über ein 21:21 in Zagreb bei ersatzgeschwächten Kroatinnen hinaus gekommen.

Vor knapp 10.000 Zuschauern machte es Groeners Mannschaft diesmal von Beginn an besser. Nach etwas mehr als zehn Minuten lag sein Team gegen schwache Gäste mit 7:1 in Führung. Im Anschluss steigerten die Kroatinnen ihre Abwehrleistung, der deutsche Sieg blieb aber ungefährdet. Die WM in Japan beginnt für die DHB-Auswahl am 30. November mit dem Auftaktspiel gegen Brasilien.

Beim "Tag des Handballs" in der niedersächsischen Landeshauptstadt hatten zuvor auch die deutschen Männer Kroatien 24:23 besiegt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben