Fußball

Langendreer Classics 2019: Sechs Vereine laden zum Turnier

Langendreer Classics 2018: Im Finale standen sich Langendreer 04 (rot) und Langendreer 07 gegenüber.

Langendreer Classics 2018: Im Finale standen sich Langendreer 04 (rot) und Langendreer 07 gegenüber.

Foto: ©Joachim Hänisch / FUNKE Foto Services

Langendreer.  Vom 19. bis zum 27. Juli finden die Langendreer Classics statt. Die sechs Langendreer Fußballvereine spielen ein Vorbereitungsturnier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Langendreerer Clubs 04, 07, SuS Wilhelmshöhe, TuS Kaltehardt, VfB Langendreerholz und ESV laden erneut zum traditionellen Vorbereitungsturnier auf die neue Fußballsaison. Gastgeber ist vom 19. bis 27. Juli der SV Langendreer 04 im Stadion Hessenteich.

Seit 2006 treffen sich die sechs Vereine aus Langendreer Jahr für Jahr zum Vorbereitungsturnier, den Classics. Den Namen Classics gibt es unter anderem auch, weil es in den fünfziger und sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts schon einmal eine ähnliche Veranstaltung unter dem Namen „Bochumer-Osten-Turnier“ gab. Die Rolle des Ausrichters wechselt Jahr für Jahr. Die Öffnungsspiele finden am Freitag 19. Juli statt.

Auslosung für den Sparkassen-Cup

Die Auslosung für die „Langendreer Classics Sparkassen Cup“ ergab folgende Gruppen:
1. Mannschaften
Gruppe A:
04, VfB L’holz, ESV L’dreer
Gruppe B: TuS K’hardt, BVL 07, SuS W’höhe
2. Mannschaften
Gruppe C:
04 II, TuS II, VfB II
Gruppe D: 07 II, SuS II, ESV II

Die Endspiele finden dann am Samstag 27. Juli statt. Im Anschluss gibt es einen großen Sportlerball mit Siegerehrung wie in jedem Jahr. Eingebettet ist auch ein Altherren-Ü35-Kleinfeldturnier, das am Samstag 20. Juli ab 17.30 Uhr am Hessenteich stattfinden wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben