Regionalliga

Wattenscheid hofft auf den ersten Sieg in diesem Jahr

Hat das bislang einzige Wattenscheider Tor in diesem Jahr erzielt: Mael Corboz (rechts), hier gegen Oliver Zech vom SC Wiedenbrück.

Hat das bislang einzige Wattenscheider Tor in diesem Jahr erzielt: Mael Corboz (rechts), hier gegen Oliver Zech vom SC Wiedenbrück.

Foto: Gero Helm

Wattenscheid.   Ein positives Ergebnis gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf benötigt die SG Wattenscheid 09 im sich zuspitzenden Abstiegskampf.

Der Paukenschlag aus dem Dezember ist längst verklungen, der überraschende 3:0-Erfolg gegen den Spitzenreiter Viktoria Köln gilt inzwischen sozusagen als positiver Ausrutscher. Ein positives Ergebnis benötigt aber die SG Wattenscheid 09, um ein Lebenszeichen auszusenden im sich zuspitzenden Abstiegskampf. Am heutigen Samstag (14 Uhr) geht es zur U23 der Düsseldorfer Fortuna an den Flinger Broich, und es steht bei diesem Treffen für beide Mannschaften einiges auf dem Spiel.

Die Gäste aus Bochum haben in diesem Jahr noch nicht gewinnen können. Lediglich das 0:0 gegen Bonn bescherte der SG 09 einen Punkt, gegen den SC Wiedenbrück und RW Oberhausen ging man leer aus. Auch gelang der Wattenscheider Offensive in diesen drei Spielen nur ein Tor. Das muss sich ändern, wenn am Ende dieser Spielzeit einmal mehr der Klassenerhalt stehen soll.

Von einem ganz wichtigen Spiel will indes Trainer Farat Toku nicht reden. „Wir haben nur noch wichtige Spiele“, sagt der 38-Jährige, der seine Mannschaft für ihre Bereitschaft lobt: „Sie zieht super mit. Man merkt, dass sie alle wollen.“ Alle kann man in diesem Fall wörtlich nehmen, denn Toku, dessen Kader bekanntlich schmal ist, hat tatsächlich alle Mann an Bord und wird sozusagen aus dem Vollen schöpfen können. „Es kann sein, dass es in der Ausrichtung unseres Spiels Veränderungen gibt“, kündigte der SG-Trainer an.

Ihm gegenüber steht ein alter Bekannter. Nico Michaty, der für den VfL Bochum gespielt und zehn Jahre gearbeitet hat, versucht seit dem letzten Sommer, Fortunas Reserve in der Regionalliga zu halten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben