Regionalliga

Wattenscheid holt Richard Weber aus Schalke

Lief 66 Mal für Rot-Weiss Essen auf: Wattenscheids neuer Innenverteidiger Richard Weber

Lief 66 Mal für Rot-Weiss Essen auf: Wattenscheids neuer Innenverteidiger Richard Weber

Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Mit Richard Weber hat die SG Wattenscheid 09 nach Jonas Acquistapace den zweiten Innenverteidiger verpflichtet. Weber kommt aus der Oberliga.

Würde eine Fußballmannschaft tatsächlich mit elf Spielern auskommen, könnte die SG Wattenscheid 09 bereits jetzt in die Saison starten. Richard Weber, Neuzugang Nummer fünf, ist der elfte mit einem Vertrag ausgestattete Spieler.

Der Innenverteidiger ist nach Tolga Cokkosan und Boris Tomiak der dritte Spieler mit RWE-Erfahrung, möglicherweise kommt mit Stürmer Marwin Studtrucker, der sich im Probetraining befindet, ein vierter hinzu.

Elfter Spieler unter Vertrag

Verletzungsbedingt hat der 28-Jährige Weber in der vergangenen Spielzeit nur fünf Partien für die U23 des FC Schalke 04 bestreiten können. Im ersten Oberliga-Jahr der Schalker waren es 25 Einsätze. Davor stand er für drei Jahre bei Rot-Weiss Essen unter Vertrag und lief in dieser Zeit in 66 Spielen auf. Der Innenverteidiger hat einen starken linken Fuß und bringt, so wird SGW-Trainer Farat Toku vom Verein zitiert, „viel Erfahrung mit“. Toku weiter: „Richy wird unserer Defensive viel Stabilität verleihen.“ Weber hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben