Fußball Oberliga

Erste Saisonniederlage für den FC Kray

Tor des Tages: Björn Kluft (schwarz), hier im Laufduell mit Yassine Bouchama, erzielte den einzigen Treffer.

Tor des Tages: Björn Kluft (schwarz), hier im Laufduell mit Yassine Bouchama, erzielte den einzigen Treffer.

Foto: Ulrich Bangert/FFS

Velbert.  Beim Mit-Aufsteiger TVD Velbert musste das Team von Trainer Philip Kruppe eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Björn Kluft erzielte das Tor des Tages.

Fußball-Oberligist FC Kray musste am dritten Spieltag die erste Saisonniederlage hinnehmen. Beim Mitaufsteiger TVD Velbert unterlagen die Essener nach einem intensiven Spiel mit 0:1 (0:0). „Mit ein bisschen mehr Spielglück hätten wir hier mindestens einen Punkt mitnehmen können“, ärgerte sich Krays Trainer Philip Kruppe.

Dieser hatte wieder der Mannschaft vertraut, die in den beiden Spielen zuvor zwei Siege einfahren konnte. „Wir waren von Anfang an richtig gut im Spiel. Der TVD ist mit unserem Pressing nicht zurechtgekommen. Dennoch waren sie immer brandgefährlich, vor allem nach Standards.“

66 Minuten hatte es gedauert, ehe die Velberter ihre Qualität erfolgreich zu Ende spielen konnten: Nach einem Angriff über die linke Seite erzielte der Ex-Profi Björn Kluft, der in seiner Karriere auch schon beim Stadtrivalen Rot-Weiss Essen unter Vertrag stand, für die Schlossstädter das alles entscheidende Tor.

Einmal nicht richtig verteidigt

„Da haben wir nicht richtig verteidigt“, haderte Kruppe, der seiner Mannschaft trotzdem ein Kompliment aussprach: „Wir haben bis zum Schluss immer weiter gefightet und versucht, den Ausgleich zu erzielen. Leider war der letzte Pass hier und da zu schlampig oder es hat das nötige Glück gefehlt.“

In der kommenden Woche empfängt der FC Kray die SSVg Velbert, ebenfalls ein Top-Team der Oberliga Niederrhein. Der Auftritt beim TVD macht Kruppe jedoch zuversichtlich: „Wir haben gesehen, wie viel Aufwand es braucht, um ein Spiel in dieser Liga zu gewinnen. Dennoch glaube ich definitiv, dass wir uns vor niemandem verstecken müssen.“

Kray: Delker - Dalyanoglu (73. Wieczorek), Tomasello, Niedzicki, Poznanski - Kehrmann, Rami, Barra (86. Köhler), Elouriachi - Bouchama, Schmidt.

Tor: 1:0 Kluft (66.).

Zuschauer: 217.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben