Basketball

Regionalligist ETB Miners holt Talent Pobric ins Aufgebot

Din Pobric mit dem ETB II (2. Regionalliga) gegen Adler Union Frintrop.

Din Pobric mit dem ETB II (2. Regionalliga) gegen Adler Union Frintrop.

Foto: STEFAN AREND

Essen.  17-jähriges Talent soll den Essener Regionalliga-Kader ergänzen. ETB spielt gegen Recklinghausen, Wulfen und Köln am Hallo in Stoppenberg.

Die Basketballer der ETB Wohnbau Miners haben sich um ein weiteres Talent aus dem Essener Nachwuchs verstärkt: Din Pobric soll den Kader in der 1. Regionalliga ergänzen, daneben soll der Shooting Guard sowohl für die zweite Mannschaft (2. Regionalliga) und in der U19-Bundesliga (NBBL) auflaufen.

Für den 17-Jährigen steht damit in der anstehenden Spielzeit 2019/2020 einiges auf dem Programm, Trainerin Iria Romarís traut ihm aber Fortschritte zu: „Din ist ein sehr talentierter, junger Spieler mit einem starken Wurf, der aber auch zum Korb ziehen kann. Durch seine körperlichen Voraussetzungen kann er Point Guards aber auch Small Forwards verteidigen. Wir werden daran arbeiten, dass er in der Defense härter wird und das Training mit den Profis wird ihm sicher dabei helfen.“

Aus der zweiten Mannschaft des ETB kaum wegzudenken

Pobric wechselte zur Saison 2017/18 aus Düsseldorf zum ETB, er hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg der JBBL der Metropol Baskets und dem Einzug damals ins „Top 8“. Gleichzeitig erarbeitete er sich bereits in seiner ersten Saison unter Tobias Trutzenberg in der Oberliga Spielzeit in der schwarz-weißen Zweitvertretung und war ein Teil des Aufstiegsteams in die Zweite Regionalliga. Aus der zweiten Mannschaft war er in der vergangenen Saison kaum wegzudenken, zudem war Din Pobric als jüngster Jahrgang in der NBBL der Metropol Baskets Ruhr aktiv, mit denen er in die Playoffs einzog.

Drei Heimspiele der Miners finden am Hallo statt

Derweil steht auch fest, für welche Heimspiele die Miners in die Sporthalle am Hallo umziehen werden. So finden die Derbys gegen Citybasket Recklinghausen am 6. Oktober (16 Uhr) und die BSV Münsterland Baskets Wulfen am 19. Oktober (19.30 Uhr) in Stoppenberg statt, auch die Partie gegen den Pro B-Absteiger RheinStars Köln am 26. Oktober (19.30 Uhr) werden in der langjährigen Bundesliga-Heimhalle des ETB ausgetragen. Alle weiteren Heimduelle finden in der Helmholtzhalle statt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben