Fußball

Rot-Weiss Essen startet am 3. Januar mit Wintervorbereitung

Am 3. Januar beginnen die Rot-Weissen wieder mit der Vorbereitung.

Am 3. Januar beginnen die Rot-Weissen wieder mit der Vorbereitung.

Foto: Thorsten Tillmann

Essen.  Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen beendet Fußball-Jahr am 13. Dezember mit Heimspiel gegen VfB Homberg. Eine Woche Trainingslager in Spanien.

Mit dem Heimspiel am 13. Dezember gegen den VfB Homberg (19.30 Uhr, Hafenstraße) endet für die Rot-Weissen das Fußballjahr in der Regionalliga. Der Urlaub dauert bis zum 3. Januar, dann nimmt RWE die Vorbereitung auf die Restrunde wieder auf.

Nach fünf Trainingstagen absolviert RWE am Mittwoch, 8. Januar, das erste Testspiel beim Landesligisten BW Mintard (19 Uhr). Am Samstag (11. Januar) darauf kommt der niederländische Ehrendivisionär FC Groningen als Sparringspartner zur Hafenstraße. Am 12. Januar kickt RWE in Halle beim Schauinsland-Reisen-Cup in Gummersbach.

Am Montag, 13. Januar, hebt dann der Flieger ab in Richtung Spanien, wo die Mannschaft von Trainer Christian Titz für eine Woche ein Trainingslager in Cádiz bezieht. Dort sind zusätzliche Testspiele geplant.

Am Freitag, 24. Januar, geht es für die Rot-Weissen im Kölner Franz-Kremer-Stadion gegen den 1. FC Köln II wieder um Punkte (19 Uhr).

Die Wintervorbereitung in der Übersicht:

Mi., 8. Januar: BW Mintard – RWE (19 Uhr, Durch die Aue).

Sa., 11. Januar: RWE - FC Groningen (15 Uhr, Hafenstraße).

So., 12. Januar: Hallenturnier Schauinsland-Reisen-Cup (14.30 Uhr, Schwalbe-Arena).

Mo., 13.-19. Januar: Trainingslager Spanien.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben