Tischtennis

Blies & Co. sind gefordert

Den Ball im Blick: Andre Blies vom TB Beckhausen.

Den Ball im Blick: Andre Blies vom TB Beckhausen.

Foto: Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen.  Kann der TB Beckhausen in der NRW-Liga an seine gute Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen?

Vor den Herbstferien wird im Tischtennis noch einmal um wichtige Punkte gespielt. NRW-Ligist TB Beckhausen muss am Sonntag (11 Uhr) auswärts sein Können beim TT-Team Bochum unter Beweis stellen. Die Vorzeichen sind allerdings unterschiedlich. Während der Turnerbund jetzt bereits sein sechstes Spiel bestreitet, haben die Bochumer erst drei Partien absolviert und dabei 2:4 Punkte erzielt. Sie stehen damit im unteren Mittelfeld und dürften wohl auch zu den Teams gehören, die in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt in der NRW-Liga kämpfen müssen.

Ihren bisher einzigen Sieg haben sie am vergangenen Sonntag bei DJK BW Avenwedde geholt, als sie die Partie nach einem 1:4-Rückstand noch zum 9:5-Erfolg drehen konnten. Auch wenn die Beckhausener gegen Avenwedde am ersten Spieltag verloren, sollte es für sie in Bochum ein Duell auf Augenhöhe geben, vielleicht mit ganz leichten Vorteilen für die Gastgeber. Wenn der TBB aber erneut eine so starke Leistung wie zuletzt abrufen kann, könnte es vielleicht zu weiteren Punktgewinnen reichen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben