Knappenschmiede

Enes Kaan Rüzgar trifft beim Schalker 5:1-Erfolg zweimal

Zweimaliger Torschütze beim Schalker 5:1-Sieg gegen Uerdingen: Enes Kaan Rüzgar (links).

Zweimaliger Torschütze beim Schalker 5:1-Sieg gegen Uerdingen: Enes Kaan Rüzgar (links).

Foto: Michael Gohl

Gelsenkirchen.  Schalkes U-15-Fußballer gewinnen ihr erstes Testspiel der Vorbereitung auf die zweite Regionalliga-Saisonhälfte gegen den KFC Uerdingen mit 5:1.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die U-15-Fußballer des FC Schalke 04 sind gut in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der C-Junioren-Regionalliga gestartet. Sie schlugen in ihrem Testspiel den Niederrheinliga-Siebten KFC Uerdingen mit 5:1 (3:1). Dabei traf Enes Kaan Rüzgar, der mit fünf Treffern bislang der beste Saison-Torschütze des Teams von Trainer Jakob Fimpel ist, zweimal.

Die Frage nach dem Sieger stellte sich in den 70 Minuten eigentlich nie, weil die Schalker das Spiel von Beginn an kontrollierten und eigentlich schon viel früher als in der 15. Minute durch Niklas Barthel hätten in Führung gehen können. Nachdem Alihan Adigüzel und Ozan Hot auf 3:0 erhöht hatten, schafften die Krefelder kurz vor der Pause ihr Anschlusstor, das letztlich auch der Ehrentreffer bleiben sollte.

Trainer Jakob Fimpel freut sich über Laufbereitschaft und Aggressivität

„Die Jungs haben ein ordentliches Spiel gezeigt. Besonders gefallen haben mir die Laufbereitschaft und die Aggressivität gegen den Ball“, sagte Trainer Jakob Fimpel, dessen Mannschaft nach dem Wechsel auch das klar dominierende Team gewesen war, wenn auch nicht mehr so konsequent. Bis auf Enes Kaan Rüzgar. Zweimal.

„Wir hatten sehr viele Ballgewinne tief in der gegnerischen Hälfte. Im nächsten Schritt geht es jetzt darum, diese Ballgewinne in Treffer umzumünzen“, sagte Jakob Fimpel, der sich besonders bei den Pässen von außen in den Strafraum mehr Qualität wünscht. „Das müssen wir“, sagte der 30-Jährige auf knappenschmiede.de, „noch deutlich präziser werden.“

Schalkes U-15-Team startet beim sechsten Iserlohner Hallenmasters

Zu ihrer ersten Regionalliga-Partie 2020 müssen die königsblauen U-15-Fußballer, die am kommenden Wochenende ein Turnier beim sechsten Iserlohner Hallenmasters spielen werden, am 29. Februar (Samstag, 11 Uhr) beim Tabellenneunten SC Preußen Münster antreten. In Iserlohn trifft das Fimpel-Team in seiner Vorrunden-Gruppe C am Samstag auf einen Qualifikanten, auf Sparta Prag, auf den FC Iserlohn und auf den 1. FC Köln. (AHa)

Tore: 1:0 Niklas Barthel (15.), 2:0 Alihan Adigüzel (20.), 3:0 Ozan Hot (27.), 3:1 (33.), 4:1, 5:1 Enes Kaan Rüzgar (46., 62.).

FC Schalke 04 U 15: Yusufu (50. Freitag) - Barthel, Bollenberg (36. Likaj), Becker, Buczkowski (50. Kerbsties) - Grüger, Hot (50. Kappler), Adigüzel - Hadzha (36. Rüzgar), Chana (36. Düsterwald), Nkowa (36. Wollstadt).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben