Leichtathletik U16

Schalkes Franziska Burchett sprintet zur Silbermedaille

Clara Kreitz, Franziska Burchett, Lisa Konitzer, Vivien Zikeli, Aliyah Ifeoma Ohale, Gregorie Kunz und Ali Suleyman (von links).

Clara Kreitz, Franziska Burchett, Lisa Konitzer, Vivien Zikeli, Aliyah Ifeoma Ohale, Gregorie Kunz und Ali Suleyman (von links).

Foto: TK / FC Schalke 04

Paderborn/Gelsenkirchen.  Die Leichtathletik-Abteilung des FC Schalke 04 hat mit acht Sportlern an der U16-Westfalenmeisterschaft teilgenommen. Und das sehr erfolgreich.

Acht junge Athleten des FC Schalke 04 haben an der Westfalenmeisterschaft der U16-Klasse in Paderborn teilgenommen. Ali Suleyman überzeugte wie schon in der Hallensaison. Über 300 Meter der M15 belegte der Schalker in 39,96 Sekunden Rang fünf. Sein Trainingskollege Mats Bakenecker ging über 800 Meter an den Start. Bei seiner ersten Westfalenmeisterschaft steigerte er seine Bestzeit auf 2:17,88 Minuten und belegte damit den zwölften Platz.

Nur wenig später stand Ali Suleyman wieder an der Startlinie. Gemeinsam mit Gregorie Kunz und 20 weiteren jungen Sprintern wurden die Vorläufe über 100 Meter bestritten. Suleyman sprintete in 12,36 Sekunden ins B-Finale und wurde dort in 12,35 Sekunden Zweiter. Gregorie Kunz kam als Zweiter seines Vorlaufs in 12,11 Sekunden ins Ziel und qualifizierte sich für das A-Finale, in dem er in 12,18 Sekunden seine gute Form bestätigte und Rang sieben belegte.

Für das beste Resultat des Tages aus Schalker Sicht sorgte Franziska Burchett. Über 80 Meter Hürden der Klasse W14 qualifizierte sie sich für den Endlauf und wurde in 13,04 Sekunden Sechste. Nur kurze Zeit später sprintete sie als Siegerin ihres Vorlaufs und insgesamt Drittschnellste in 12,83 Sekunden ins Finale über 100 Meter. Dort pulverisierte sie ihre Bestzeit und kam hinter Leni Otte (SV Teuto Riesenbeck) in 12,56 Sekunden auf Rang zwei.

Franziska Burchetts ein Jahr ältere Vereinskameradin Vivien Zikeli stellte im Vorlauf über 100 Meter ihre Bestzeit von 13,63 Sekunden ein. Den Abschluss bildete die 4x100-Meter-Staffel der weiblichen Jugend. Clara Kreitz, Vivien Zikeli, Lisa Konitzer und Aliyah Ifeoma Ohale wurden in 55,68 Sekunden Fünfte ihres Laufs.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben