Schalke

Schalkes U 19 schlägt schon wieder einen Oberligisten

René Biskkup war beim 4:1-Testspielsieg der Schalker A-Junioren gegen den Männer-Oberligisten SC Velbert zweimal erfolgreich.

René Biskkup war beim 4:1-Testspielsieg der Schalker A-Junioren gegen den Männer-Oberligisten SC Velbert zweimal erfolgreich.

Foto: Mark Bohla

Gelsenkirchen.  Die Schalker U-19-Fußballer gewinnen ihr Testspiel gegen den Männer-Oberligisten SC Velbert mit 4:1. Trainer Norbert Elgert wechselt zwölfmal.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die U-19-Fußballer des FC Schalke 04 haben mal wieder eben einen Männer-Oberligisten geschlagen. Der Tabellenfünfte der A-Junioren-Bundesliga setzte sich in seinem Testspiel gegen den SC Velbert mit 4:1 (2:1) durch. „Ich bin mit der Leistung meiner Elf sehr zufrieden“, sagte Trainer Norbert Elgert auf knappenschmiede.de. „Die Jungs haben eine enorme Spielfreude gezeigt, konnten ihre Leistung im Laufe der Partie kontinuierlich verbessern und gegen einen starken Oberligisten einige Tore erzielen.“

Der Schalker U-19-Coach nutzte diese Partie gegen den Drittletzten der Oberliga Niederrhein vor allem auch dazu, den Spielern Einsatzzeiten zu geben, die zuletzt nur wenig oder gar keine Wettkampfpraxis hatten. Sowohl in der ersten Halbzeit, in der René Biskup nach Vorarbeit von Tim Janke sowie Ibish Sejdijaj trafen, als auch in der zweiten, in der René Biskup vom Elfmeterpunkt und Henri Matter im Nachschuss erfolgreich waren, dominierten die Königsblauen Ball und Gegner.

Brooklyn Ezeh scheidet verletzt aus

„Wir haben hochverdient gewonnen“, sagte Trainer Norbert Elgert, der den ersten von insgesamt zwölf Wechseln – nur Stammkeeper Erdem Canpolat kam nicht zum Einsatz – früher als geplant vornehmen musste. Im Strafraumgetümmel hatte ein Velberter statt des Balles das Schienbein von Brooklyn Ezeh getroffen, so dass der Schalker nicht weiterspielen konnte.

In der A-Junioren-Bundesliga geht es für die Schalker am 20. Oktober (Sonntag) weiter, und zwar mit dem Revierderby beim vier Punkte besser platzierten Tabellenvierten Borussia Dortmund. Die Partie wird um 11 Uhr im BVB-Fußballpark Hohenbuschei an der Adi-Preißler-Allee 9 angepfiffen. (AHa)

Tore: 1:0 René Biskup (8.), 1:1 Lars Hilger (10.), 2:1 Ibish Sejdijaj (22.), 3:1 René Biskup (52., Foulelfmeter), 4:1 Henri Matter (84.).

FC Schalke 04 U 19: Lenze (46. Wienand) - Aweimer (65. Matter), Thiaw (46. Kaparos), Pavlidis (65. Tost), Ezeh (29. Michael, 65. Cross) - Ennali (65. Barnes), Krasniqi (65. Bozdogan), Fehler (46. Kronmüller), Sejdijaj (65. Aydin), Janke (46. Tehe), Biskup (65. Hoppe).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben