Jugendfußball

Tabellenführer Horst 08 ist nach Unentschieden enttäuscht

Samet Kökcam

Foto: Thomas Schmidtke

Samet Kökcam Foto: Thomas Schmidtke

Die Horster übernahmen die Tabellenführung, aber die Enttäuschung überwog. Für Westfalia 04 Gelsenkirchen war gegen Herne nichts zu holen.

Horst 08 – SV BW Weitmar 09 2:2 Die Horster übernahmen die Tabellenführung, aber die Enttäuschung überwog bei ihnen nach dem 2:2 im Spitzenspiel gegen Weitmar. „Das war zu wenig angesichts unserer Überlegenheit“, meinte Trainer Marcel Radke. Sein Team hatte bereits in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, lag aber nach einem Gegentreffer in der 38. Minute mit 0:1 hinten. Zuvor scheiterte Marcel Heidenreich mit einem Foulelfmeter am Gäste-Torhüter (24.)

Nach der Pause drehten Malek Ali-Khan (53.) und Samet Kökcam (56.) mit ihren Toren das Spiel. Es reichte trotzdem nicht zum Sieg, weil die Weitmarer durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 2:2 egalisieren konnten (60.).


Westf. Herne – Westf. 04 GE 5:0. Für die Bismarcker war im Duell der Westfalen absolut nichts drin. „Es gibt nichts zu beschönigen“, meinte Gäste-Trainer Michael Göllner. „Das war ein Klassenunterschied. Die Herner waren unser bislang stärkster Gegner. Wir waren ihnen hoffnungslos unterlegen und haben nur versucht, einigermaßen zu überleben.“ Die Herner waren ihrem Gast vom Trinenkamp körperlich und spielerisch überlegen. Sie dominierten über die gesamten 90 Minuten und erzielten ihre Tore in der 8., 17., 27., 50. und 56. Minute.

Die Partie Hombrucher SV gegen die SSV ist wegen der Witterungsbedingungen ausgefallen.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik