Gelsenkirchen. Die U-19-Fußballer des FC Schalke 04 müssen sich den Oberliga-Männern der TSG Sprockhövel mit 1:2 beugen. So reagiert Trainer Norbert Elgert.

Nach dem Schlusspfiff ist es normalerweise so, dass Norbert Elgert sehr ausführlich auf das Spiel seiner Mannschaft eingeht, es sehr genau analysiert. Das ist an diesem Samstagmittag, nachdem die U-19-Fußballer des FC Schalke 04 gegen die Oberliga-Männer der TSG Sprockhövel mit 1:2 (1:1) verloren haben, auch bitternötig. Eigentlich. Der Trainer aber entscheidet sich für einen anderen Weg.