Fussball - Kreispokal

DSC Wanne-Eickel setzt sich klar 11:0 beim RSV Wanne durch

Klare Sache: auch Marco Kampmann (re.) gehörte beim 11:0 des DSC Wanne-Eickel beim RSV Wanne zu den Torschützen.

Klare Sache: auch Marco Kampmann (re.) gehörte beim 11:0 des DSC Wanne-Eickel beim RSV Wanne zu den Torschützen.

Foto: Barbara Zabka / FUNKE Foto Services

Der DSC Wanne-Eickel, Titelverteidiger im Krombacher-Kreispokalwettbewerb, steht nach dem 11:0-Sieg im Viertelfinale beim RSV Wanne im Halbfinale.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Titelverteidiger setzt sich klar durch: mit 11:0 (4:0) gewann der Westfalenligist und amtierende Kreispokalsieger DSC Wanne-Eickel das Kreispokal-Viertelfinalspiel am Mittwochabend beim B-Kreisligisten RSV Wanne.

Auf dem Bickernplatz trafen bis zur Pause Erdi Can Aydemir, Rene Michen (2) und Josse Gerick.

In Hälfte zwei waren Deniz Ergüzel (2), Ebeny Senior Nguimba, Marco Kampmann (Bild re.), Bünjamin Karatas und Nick Ruppert sowie DSC-Torhüter Thorben Krol, als Feldspieler eingewechselt, die Torschützen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben