Berlin/Iserlohn. Die Iserlohn Roosters gewinnen als DEL-Schlusslicht beim Tabellenführer. Ein Doppelschlag im ersten Drittel bringt das Team auf Kurs.

Zu Null-Sieg für die Iserlohn Roosters bei den Eisbären Berlin: Auf der Rechnung dürften den nur die kühnsten Optimisten gehabt haben. Aber vor allem dank einer aufmerksamen Verteidigung und einem starken Andreas Jenike ist der Dreier in dieser Form nichtmal unverdient.