Hemer. Zwei Handballer des HTV Hemer, die in ihrem Verein gerade einen Freiwilligendienst leisten, haben jetzt die Woeste-Grundschule besucht.

„Handball macht Schule!“ Unter diesem Motto stellen Liam Dodt und Tom Hötger, die beide nach erfolgreichem Abitur bis zum 31. Juli 2024 über den Bundesfreiwilligendienst ihr freiwilliges soziales Jahr (FSJ) beim Verbandsligisten HTV Hemer leisten, ihren geliebten Sport an heimischen Schulen vor. Nun waren sie an der Woeste-Grundschule zu Gast.