Letmathe. Letmather kassieren nach desolatem Auftritt in Witten auch zu Hause den nächsten Rückschlag. Klein: „So geht es nicht weiter.“

Der erste Punktverlust in eigener Halle muss sich Handball-Bezirksligist Letmather TV selbst ankreiden. Das Team von Adam Klein enttäuschte nach klarer Führung auf der ganzen Linie. Die HSG Schwerte/Westhofen nahm die „Einladung“ an – 24:24. In dieser Verfassung wird es der LTV schwer haben, die Rückkehr in die Landesliga zu realisieren.