Iserlohn. Im Oktober wurde Greg Poss als Trainer der Iserlohn Roosters entlassen. Jetzt hat der Amerikaner wieder einen neuen Job.

Paukenschlag bei den Krefeld Pinguinen! Der Eishockeyclub aus der DEL2 hat erneut einen Trainerwechsel vorgenommen. Christoph Hohenberger, der die Mannschaft eigentlich bis zum Saisonende übernehmen sollte, gibt sein Amt bereits nach sechs Wochen wieder ab.

Voraussichtlich am Freitag bereits wieder hinter der Bande

Neuer Trainer wird Greg Poss, der erst im Oktober bei den Iserlohn Roosters entlassen wurde. Der 58-jährige Amerikaner wird am Donnerstag bei den Rheinländern erwartet und steht voraussichtlich am Freitag in Ravensburg das erste Mal als Cheftrainer hinter der Bande der Krefelder.

Mehr aus Iserlohn, Hemer und Letmathe