Deilinghofen. Der SV Deilinghofen/Sundwig empfängt am frühen Samstagnachmittag die SG Hemer. Der Gewinner zieht ins Viertelfinale ein.

Bevor sich die heimischen Fußballer endgültig in die Winterpause verabschieden, steht noch einmal ein Leckerbissen mit Beteiligung zweier Lokalrivalen an: Am Samstag um 13 Uhr empfängt der SV Deilinghofen/Sundwig auf dem heimischen Ernst-Loewen-Sportplatz die SG Hemer zum Drittrundenspiel des Kreispokalwettbewerbs. Bedingt durch den Abstieg des Fusionsklubs in die Kreisliga und den Bezirksliga-Staffelwechsel der SG, stand dieses Duell, das seit jeher die Fußballfreunde elektrisierte, ursprünglich nicht auf dem Spielplan dieser Saison.