Corona-Krise

Auch Yoga hält TVL-Spieler fit

Jan Quittmann will fit sein und Torgefahr ausstrahlen, falls wieder Handball gespielt wird.

Jan Quittmann will fit sein und Torgefahr ausstrahlen, falls wieder Handball gespielt wird.

Foto: Dennis Echtermann

Lössel.  Die Spieler des Handball-Bezirksligisten orientieren sich am DHB-Training.

Fünf Punkte Vorsprung auf den Vierten TV Wickede/Ruhr, dazu noch ein Spiel in der Hinterhand und die zweitplatzierte SG Attendorn/Ennest vor Augen – der TV Lössel war in der Handball-Bezirksliga hervorragend unterwegs, als der Spiel- und Trainingsbetrieb zum Erliegen kam. Das große Ziel, den Aufstieg in die Landesliga, hat der TVL deswegen noch lange nicht abgeschrieben, und so hat Trainer Henning Schierbaum seinen Spielern natürlich ebenfalls Hausaufgaben aufgegeben, durch die sie fit bleiben sollen. „Die Jungs machen Übungen, die der DHB zur Verfügung gestellt hat. Dazu gibt es Videos“, lobt er den Verband.

Bei den Spielern kommen die Materialien gut an. „Es sind Übungen dabei, wodurch sogar Muskeln angesprochen werden, die sonst nicht trainiert werden“, schildert Rückraumspieler Jan Quittmann und nennt als Beispiel einige Yoga-Positionen. Auch Lauf- und Dehnübungen gehören dazu. Das Trainingsprogramm besteht zudem aus Liegestützen. „Man soll ja nicht rosten“, hebt der 23-Jährige Sinn und Zweck hervor. Bevor die sozialen Kontakte per Anordnung reguliert wurden, hielten sich die Spieler gemeinsam fit.

Allzu gerne wüsste Quittmann, aber, ob er damit „nur“ seinem Körper etwas gutes tut, oder ob sich das Programm bezahlt macht, wenn es wieder um Punkte geht. Diese Unsicherheit wird zunehmend zur Qual. „Lässt man zwei Landesligisten Absteigen und nur zwei Bezirksligisten aufsteigen, was schlecht für uns wäre? Oder spielen wir eine Relegation, wogegen wir uns nicht wehren würden? Ideal wären natürlich drei Landesliga-Absteiger und drei Aufsteiger aus den Bezirksligen.“ Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich nicht nur die in Lössel aufgewachsene Nummer 25 des TVL.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben